Heinrich Böll, Literaturveranstaltung

Wann:
16. März 2019 um 20:00
2019-03-16T20:00:00+01:00
2019-03-16T20:15:00+01:00
Wo:
Kulturbahnhof Overath
Bahnhofplatz 5
Preis:
€ 18,00 /€ 9.00

Ein literarisch-musikalischer Abend über einen kritischen Rheinländer

Heinrich Böll

Samstag, 16. März 2019 – 20.00 Uhr

Kulturbahnhof Overath, Bahnhofplatz 5

Heinrich Böll hat das Bild des Schriftstellers als kritischen Zeitgenossen wie kein anderer geprägt. Im Stil der Zeit sprach man von ihm lakonisch als Chronisten. Seine politischen Einlassungen zu den Zuständen und Entwicklungen der Bundesrepublik Deutschland sind untrennbar mit seinen großen Romanen verbunden. Mit ihm blicken wir in eine Zeit zurück, in der die Literatur noch geholfen hat, eben weil man davon überzeugt war, dass sie schaden konnte.

„Ich will nicht Deutschlands Heinrich sein“  aus einem Brief an Hilde Domin

Michael Schikowski

ist seit vielen Jahren als leidenschaftlicher Vorleser unterwegs. Er ist u. a. für Verlage, Zeitschriften, Rundfunk, Buchhandlungen und als Lehrbeauftragter der Universitäten Bonn und Düsseldorf tätig.

Green White Orange

Irish Folk Musik im modernen Gewand ist die wohl beste Beschreibung der Formation aus dem Bergischen Land. Ihre Musik nimmt das Publikum mit auf eine Reise zur Grünen Insel.

Weitere Infos: http://www.green-white-orange.de

Planung und Organisation: Arbeitskreis Literatur

Sie erhalten Karten zum Preis von 18,— €/Schüler u. Studenten 9,— €,